Neugikeiten / Blog

20.10.2013

Die tierischen Zehn

Zu den News

26.08.2013

Wer schläft noch mit im Bett?

Zu den News

12.08.2013

Mitleid: Hunde und Kinder zuerst

Zu den News

Problemhund zu Hause?

Hundeschule oder Hundetrainer bringt keinen Erfolg?

Zeit für Gehorsam!


Zeit für Gehorsam!

Individuelles und natürliches Hundetraining

Das natürlichste Prinzip ist das Prinzip der Natur

Sie haben keine Lust auf Wurfketten, Rasseldosen, Stachelhalsband, Elektrohalsband, Würgehalsband, Sprühhalsband oder anderen unnötigen Zwangsmitteln?


Herzlich willkommen bei Hundetrainer Nürnberg

Ihr Hundetrainer für Nürnberg, Fürth, Erlangen und ganz Deutschland

Und zwar dann:

  • wenn Hundeschulen oder Hundetrainer keinen Erfolg mehr bringen
  • wenn Clickertraining, Leckerlis und andere Konditionierungshilfsmittel versagen
  • wenn das Vertrauen zu Ihrem Hund immer mehr schwindet
  • wenn Ihr Hund eine Gefahr für sich und seine Umwelt darstellt
  • wenn sogar ihr Sozialleben inzwischen unter Ihrem Hund leidet
  • wenn Menschen Ihnen aufgrund des Fehlverhaltens Ihres Hundes zur Abgabe oder Euthanasie raten
  • wenn Sie die Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben mit Ihrem Hund trotzdem noch nicht aufgegeben haben


Was gilt als Fehlverhalten bei Hunden?

  • Der Hund ist aggressiv, unverträglich, ängstlich oder nervös im Verhalten
      -gegenüber anderen Hunden
      -gegenüber Menschen
      -gegenüber Alltagsgegenständen
      -gegenüber Situationen (Kinder, Jogger, Fahrradfahrer, Autos, etc.)

  • Der Hund verhält sich territorial oder dominant (Spielzeug, Essen, Gegenstände werden verteidigt)

  • Der Hund bellt ständig bei Besuch, der Türklingel, bei fremden Hunden, anderen Tieren oder Fremden

  • Der Hund zerstört Ihre Möbel, Kleidung oder Gegenstände (zerbeißen, markieren oder anpinkeln, etc.)

  • Stressfressen - Hund frisst sogar Gegenstände bis hin zu allem was er findet

  • unkontrolliertes Leinenziehen

  • Ignoranz von Befehlen, die der Hund eigentlich erlernt hat (Komm, Hier, Bleib, etc.)

  • grundsätzliches Desinteresse

  • Futterneid

  • "eifersüchtiges" Verhalten gegenüber Mitmenschen oder anderen Hunden

  • "Trennungsangst"

  • Markieren in der Wohnung, bzw. in geschlossenen Räumen

  • Anspringen von Menschen

  • Abhauen oder Durchbrennen sobald die Leine ab ist

  • Verhaltensauffälligkeiten wie zum Beispiel:
      -ständiges im Kreis drehen
      -wildes herumspringen
      -zwanghaftes Handeln (ständiges Lecken oder Wasser trinken)
      -plötzliche Starre
      -situationsbedingtes massives Sabbern oder Speichelfluss
      -starkes Zittern
      -unkontrolliertes Schnappen